Logo Unternehmen der Straßenverkehrs-Genossenschaft Sachsen und Thüringen eG

Ein Unternehmen der
Straßenverkehrs-Genossenschaft
Sachsen und Thüringen eG

Image
Image

Anmeldeformulare für Schulungen und Lehrgänge finden Sie hier:

FORMULARE

Bildergalerien von allen Abschlussklassen kann man sich hier ansehen:

GALERIEN

Firmengeschichte

pdfWHW_Verkehrsbildungsgesellschaft_mbH_Erfurt_Angebotsübersicht.pdf

Die WHW Verkehrsbildungsgesellschaft wurde mit Wirkung zum 1. Mai 1991 von drei Thüringer Gesellschaftern gegründet. Durch langfristige zielstrebige Arbeit ist unser Unternehmen weiter gewachsen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen sechs angestellte Mitarbeiter sowie eine Vielzahl von Honorardozenten. Seit dem 1. Januar 2018 ist die SVG Straßenverkehrs-Genossenschaft Sachsen und Thüringen eG alleinige Gesellschafterin.

Gegenstand der Bildungseinrichtung

Gegenstand des Unternehmens ist die Planung und Durchführung von Aus- und Fortbildungs- sowie Umschulungsmaßnahmen und der Betrieb von Schulungs- und Übungswerkstätten schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Verkehrswesen, des Gefahrgutrechts und des Arbeitsschutzes einschließlich der Fahrzeugtechnik, der Herausgabe von Lehrmaterialien, Fachbüchern und Informationsschriften, die Betreibung einer Fahrschule sowie Information und Beratung auf diesen Gebieten.

Entwicklung

Mit der Existenzgründung 1991 wurden sofort ganz klare Abgrenzungen in den Bildungsangebot erkennbar. Dies sorgte für Klarheit bei Bewerbern, Teilnehmern und Unternehmern, sicherte aber auch die erforderliche Qualität bei der Vermittlung von Wissen und Können. In den Jahren 1991 - 1994 war es notwendig, eine entsprechende Basis in den Unternehmen zu schaffen. Deshalb war unser Hauptaugenmerk darauf gerichtet, den Firmen qualifizierte Facharbeiter und Gesellen zur Verfügung zu stellen sowie die Existenzgründer gut vorzubereiten. Von 1991 - 1995 führten wir im Auftrag des Arbeitsamtes erfolgreich Umschulungen zum Speditionskaufmann, Berufskraftfahrer und Tankwart durch. Parallel ergab sich durch den wachsenden Verkehr nicht nur der Bedarf in Fuhrunternehmen, sondern auch im Dienstleistungsbereich Tankstelle. Hier konnten wir in drei Umschulungen qualifiziertes Tankstellenpersonal ausbilden und erfolgreich vermitteln. Anpassungslehrgänge zur Lagerfachkraft und zum Reiseverkehrskaufmann und eine Umschulung zum Speditionskaufmann kamen in den Jahren 1995 bis 1997 hinzu. Ausbildungsbegleitende Lehrgänge und Prüfungscrashkurse unterstützen die Firmen bei der erfolgreichen Ausbildung von Lehrlingen. Natürlich haben wir auch selbst Auszubildende erfolgreich zum Facharbeiter geführt und in ein Angestelltenverhältnis übernommen.

Seit 1991 haben wir eine Vielzahl non Existenzgründern auf den Weg in die Selbstständigkeit geführt, indem wir sie auf die Fachkundeprüfung vorbereitet haben. Ab 1994 ging es vor allem darum, auch die mittlere Leitungsebene und die Führungskräfte für bevorstehende Aufgaben fit zu machen. Auch darauf waren wir schon eingestellt und vorbereitet. Wir begannen 1991 mit dem ersten Kraftverkehrsmeisterlehrgang und 1992 mit dem ersten Verkehrsfachwirtlehrgang. Dadurch wurden die Beziehungen zu den Unternehmen noch enger, so dass wir seit 1994 auch in der Unternehmensberatung erfolgreich tätig sind. In den Jahren 2005 - 2011 führten wir Aufstiegsfortbildungen zum Meister für Lagerwirtschaft durch. Seit 2011 haben wir zudem mit der Ausbildung zum Geprüften Logistikmeister begonnen und konnten 2012 die ersten Geprüften Logistikmeister in Thüringen verabschieden.

Mit unseren Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung, die wir seit September 1992 durchführen, haben wir einen Beitrag zur Schaffung von Ausbildungsplätzen (oftmals hing dies von der Eignung ab) und zur qualitätsgerechten Ausbildung des Facharbeiternachwuchses geleistet.

Gefahrgutberatung und -schulung sind Schwerpunkte unserer Tätigkeit. Gleichzeitig sind wir Mitveranstalter des Erfurter Gefahrgutstammtisches und des Arbeitskreises Gefahrgut.

Seit 1992 führen wir für berufserfahrene Kraftfahrer die Vorbereitung auf die externe Prüfung zum Berufskraftfahrer durch. Jährlich werden dazu zwei Lehrgänge angeboten. Das gleiche gilt für das kaufmännische Personal. Hier bieten wir berufsbegleitende Lehrgänge zur Vorbereitung auf die externe Speditionskaufmannsprüfung vor der IHK an. Vielfältige Seminare auf dem Gebiet des Verkehrswesens dienen der Attraktivität und Effizienz der Transportunternehmen. Die seit 2008 notwendige Berufskraftfahrerweiterbildung findet sich ebenso in unserem Portfolio.

Unsere Teilnehmer werden von erfahrenen Pädagogen und Fachkräften, die alle eine mehr als 10jährige Erfahrung in der Aus- und Fortbildung vorweisen können, betreut. Ständige Qualifizierungen und interne Weiterbildung sind für uns der Maßstab. Alle Lehrkräfte haben mindestens einen pädagogischen Abschluss nach AEVO.